Über uns

Um Studierende an saarländischen Hochschulen zu fördern, hat die saarländische Landesregierung 2009 die privatrechtliche StudienStiftungSaar gegründet.

Ziel der Stiftung ist es, die Attraktivität des Saarlandes für Studierende und somit für künftige Fach- und Führungskräfte zu erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die StudienStiftungSaar bisher über 1000 Stipendien vergeben. Dabei sind zwei Punkte wesentlich: Zum einen bieten die Stipendien natürlich einen finanziellen Anreiz. Zum anderen beinhalten sie auch ideelle Förderangebote wie Workshops, Seminare, Mentoring, Coaching sowie Kontakte zur Saar-Wirtschaft.

Die StudienStiftungSaar fördert nicht nur Studierende an saarländischen Hochschulen, sondern unterstützt auch den Übergang von Schülerinnen und Schülern an saarländischen Schulen in die Hochschulen im Saarland und schließlich in den Arbeitsmarkt. Eine wichtige Zielgruppe der Stiftung sind Studienpioniere, d.h. Studierende, deren Eltern keinen Hochschulabschluss erworben haben. Diese Gruppe ist bislang bundesweit an den Hochschulen stark unterrepräsentiert. Die StudienStiftungSaar will das mit gezielten Förderangeboten im Saarland ändern.



Im Rahmen des Projekts "Förderung von Studienpionieren"  kooperiert die StudienStiftungSaar u.a. mit dem Landesjugendring Saar e.V.

Der Landesjugendring Saar e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft von 25 Kinder- und Jugendverbänden im Saarland. Er ist anerkannter Träger der Jugendhilfe auf Landesebene und gemeinnützig.

Die Mitgliedsverbände sind konfessionell, gewerkschaftlich, sozial, ökologisch, freizeit-, oder musisch-kulturell orientiert.

Aufgabe des Landesjugendrings ist es u.a., die gemeinsamen Interessen der Kinder- und Jugendverbände und ihrer Mitglieder in Politik und Gesellschaft zu vertreten und öffentlich zu machen.



Die StudienStiftungSaar kooperiert mit allen Hochschulen im Saarland, Unternehmensverbänden, Unternehmen aus der saarländischen Wirtschaft, Stiftungen, Institutionen, Initiativen und anderen gesellschaftlichen Akteuren.